Lektorate

Gekackte Petersilie?

Entedankfest?

Rostock, Wismar und Schwein?

Wir braten Sie gern?

Braut- und Currywurst?

Britta Metzing, Lektorin
 

Diese Beispiele sind keineswegs konstruiert, sie sind mir tatsächlich alle genau so begegnet.

Sie werden überrascht sein, wie viele Fehler und Unstimmigkeiten sich in einem Text tummeln können … weil die Zeit zum Durchlesen fehlte, weil der Text durch zu viele Hände gegangen ist oder schlicht weil die entsprechende Rechtschreibregel nicht bekannt war.

Es lohnt sich immer, ein externes Lektorat in ein Projekt einzubinden. Denn gut formulierte, plausible und lesbare Texte erreichen ihr Ziel und ihre Zielgruppe. Zu einem guten Produkt gehören eben auch gute Texte. Ein schlecht geschriebener oder fehlerhafter Text ist imageschädigend.

Meine Kunden schätzen meine große Genauigkeit, meine Kreativität und meine Fähigkeit, ihre Botschaften auf den Punkt zu bringen. Wenn Sie es wünschen, bekommen Sie nicht nur einen orthografisch und grammatisch einwandfreien Text zurück, sondern auch Vorschläge zu unklaren, unschönen oder unfreiwillig komischen Stellen.

Die Korrekturen erhalten Sie bei Worddateien mit sichtbaren Änderungen und in einer druckfertigen Version. Im PDF arbeite ich mit diversen Kommentarwerkzeugen. Für Ausdrucke verwende ich die Korrekturzeichen des Duden – soweit sich keine deutlichere Kennzeichnung anbietet. Hier ein Korrekturbeispiel.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage. Gern unterbreite ich Ihnen ein konkretes Angebot.

Britta Metzing
Geschäftsführende Gesellschafterin
Compas Übersetzungen GmbH

Preise

Lektorate & Korrektorate

deutsch
englisch
französisch

Stundensatz: ab € 40,00

Die Preise verstehen sich
zzgl. gesetzl. MwSt.