Korrekturformate

Wie hätten Sie's denn gern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Textkorrekturen anzubringen …

Der eine braucht einen fehlerbereinigten, fertigen Text, den er schnell wegschicken kann, ohne sich um die eingepflegten Korrekturen kümmern zu müssen. Die andere möchte sich jede Änderung im Einzelnen ansehen und ggf. mit dem Verfasser des Textes Rücksprache halten.

Auch der Status der Texte, die ich erhalte, ist sehr unterschiedlich: Vom ersten Entwurf in Word bis zum fertig gesetzten PDF, das nur noch ein Schlusskorrektorat oder eine Umbruchkorrektur benötigt, ist alles dabei.

Wenn Sie wissen möchten, wie ein Korrektorat im Einzelnen aussehen kann, klicken Sie bitte hier Korrekturformate (PDF).

Kontakt

Compas Übersetzungen GmbH

Neue Grünstraße 38

10179 Berlin

Geschäftsführerin: Britta Metzing

 

Tel. (+49 30) 682 37 220